Journalistenpreis wartet auf Einsendungen

Wie viel Helden braucht das Land? Unter diesem Thema (versehen auch noch mit dem Starter Obamania) steht der diesjährige Wettbewerb zum Sächsischen Journalistenpreis.  Geeehrt werden sollen Journalistinnen und Journalisten, die mit herausragender journalistischer Qualität das Thema „Obamania: Wie viel Helden braucht das Land?“ behandelt haben und damit ihren Lesern, Hörern und Zuschauern Beispiele nahe brachten,  wie sich Menschen mit Spitzenleistungen einbringen, was gelebte Demokratie bedeutet, was sie vom Bürger erfordert und wie man insbesondere junge Menschen in unserer Gesellschaft für politische Partizipation begeistern kann. Einsendungen sind noch bis zum 31.12.2009 möglich. Ausschreibung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: