Hilder ist neuer Sprecher des Presserates

Im Deutschen Presserat gibt es turnusgemäß mehrere personelle Veränderungen. Neuer Sprecher des Selbstkontrollgremiums der Zeitungen ist Bernd Hilder, der Chefredakteur der Leipziger Volkszeitung. Er nimmt diese Aufgabe für den Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger wahr und löst damit Manfred Protze von der dju in ver.di ab. Hilders Stellvertreterin ist Ilka Desgranges (DJV), die als Redaktionsleiterin bei der Saarbrücker Zeitung arbeitet. Den Vorsitz im Trägerverein des Deutschen Presserats übernahm DJV-Hauptgeschäftsführer Kajo Döhring. Als Stellvertreter steht ihm Fried von Bismarck vom Spiegel-Verlag für den VDZ zur Seite. Für den DJV Sachsen ist Katrin Saft (Sächsische Zeitung) im Deutschen Presserat.
www.presserat.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: