Abschreiben bringt nix!

Aufatmender Beifall nachdem Staatsministerin von Schorlemmer den Namen des Hauptpreisträgers (Preis der Leipziger Buchmesse*) genannt hat und Erleichterung sicher bei vielen. Dennoch, die Plagiatorin hat es immerhin bis zur Nominierung geschafft. Und die Jury pocht auf das Recht, nach künstlerischen Kriterien zu urteilen, nicht nach Gesetzbuch (so etwa Verena Auffermann zu Beginn der Preisverleihung heute Abend in Leipzig).  Zieht mit Georg Klein als Preisträger wieder die gute Ordnung ein??? Von Ideen- und Text- oder Bildklau sind auch Journalisten oft nicht weit entfernt. Aktuelle Beispiele gibt es auch in Sachsen.  Mit dem Problem beschäftigt sich daher auch die Konferenz der Freien am Montag (22.3.) in Erfurt. 

*Buchpreise der Leipziger Buchmesse werden in drei Kategorien vergeben, 2010 sind das: 
Kategorie Belletristik: Georg Klein, Roman unserer Kindheit (Rowohlt Verlag) * Kategorie Sachbuch/Essayistik: Ulrich Raulff: Kreis ohne Meister. Stefan Georges Nachleben. Eine abgründige Geschichte (Verlag C.H.Beck) * Kategorie Übersetzung: Ulrich Blumenbach für: David Foster Wallace: Unendlicher Spaß, aus dem Amerikanischen (Verlag Kiepenheuer & Witsch)
C’est tout!

Advertisements

3 Antworten to “Abschreiben bringt nix!”

  1. hgr Says:

    [Zitat: Von Ideen- und Text- oder Bildklau sind auch Journalisten oft nicht weit entfernt. Aktuelle Beispiele gibt es auch in Sachsen.]

    Solche Sätze zu formulieren, ist nicht schwer. Aber wo sind denn die aktuellen Beispiele in Sachsen? Hier fehlt offensichtlich der Faktencheck-Link!

    Oder passte solch eine Behauptung einfach nur gut in die Dramaturgie des Beitrages?

  2. Beob8er Says:

    Lies doch mal den Kurier: http://www.djv-sachsen.de/kurier69/Themenklau/themenklau.html
    Die Beispiele werden ürbrigens tatsächlich bei der KdF in Erfurt eine Rolle spielen….

  3. hgr Says:

    Vielen Dank für den Link, ich meine nur, er hätte von Anfang an in den Beitrag gehört. Der Nachvollziehbarkeit wegen. Der Vorschlag, den Kurier zu lesen, um die Blog-Beiträge zu verstehen, ist – glaube ich – hier fehl am Platz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: