Medienseminar Zahnmedizin in Leipzig

Eigentlich stehen die menschlichen Zähne im Mittelpunkt des bereits vierten Medienseminars Zahnmedizin. Am Sonntagabend (30.5.2010) wurde es jedoch mit einer Exkursion ins Tierreich begonnen. Im Naturkundemuseum Leipzig sahen die Teilnehmer allerlei lebloses Getier. Die offiziellen Ausstellungsräume waren allerdings tabu. Stattdessen öffnete René Diebitz, derzeit zuständig für die Wirbeltiersammlung des Hauses, die reichlich gefüllten Schränke des Depots. Dr. Uwe Nennemann, niedergelassener Kieferorthopäde sprach im Anschluss an den Rundgang über sein „Hobby“: Tiergebisse.
Das Medienseminar wird am Montag mit einem Pressegespräch und einem Vortrag zum Thema „Wie kommt das Loch in den Zahn – und was kommt in das Loch?“ forTgesetzt. Veranstalter sind die Landeszahnärztekammern Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gemeinsam mit dem DJV Sachsen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: