Brunch, Journalistenpreis und Party

Heute genau vor zwanzig Jahren, am 20. Juni 1990, fand in Leipzig die erste Gründungsversammlung des DJV Sachsen statt. Eine zweite gab es am Tag darauf in Dresden, eine dritte wenige Tage später in  Chemnitz. Die ersten Mitglieder des neuen Landesverbande wurden noch bis August 1990 in der Stuttgarter Geschäftsstelle des DJV Baden-Württemberg aufgenommen. Hier wurde damals auch noch das Gründungsprotokoll gesiegelt. Aber auch der Journalisten-Verband Hambuger hat an der Entstehung des sächsischen Landesverbandes Anteil. Erste Kontakte zum DJV gab es wegen der Städtepartnerschaft der zwei Elbestädte.  Eine eigene Geschäftstelle richtete der DJV Sachsen im September 1990 in Dresden ein.
Das 20-jährige Jubiläum feiern die rund 1400 sächsischen DJV-Mitglieder heute in Leipzig. Bereits 11 Uhr wird zum Brunch ins Glashaus im Clara-Zetkin-Park geladen. Ine Dippmann interview dann den Freien Journalisten Markus Albers via Skype zu Zukunftsfragen für Medien und Journalisten. Ab 16.30 vergibt der sächsische Landespresseballverein in der Alten Börse am Naschmarkt seinen Journalistenpreis 2009 und am Abend werden Gäste aus allen Bundesländern, aus Politik, Kultur und Wirtschaft in der Moritzbastei zur 20-Jahre-Party erwartet.
www.djv-sachsen.de/2010

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: