Energie grenzenlos – Energie bez hranic

Am 29. Oktober 2010 werden die 12. Tschechisch-Deutschen Kulturtage in Dresden eröffnet. Erstmals beteiligt sich der DJV Sachsen mit einer eigenen Veranstaltung. „Energie grenzenlos“  führt Deutsche und Tschechen bei einem Gesprächpodium im DREWAG-Energiemuseum KraftWerk zusammen. Diskutanten sind unter anderem Petr Jeník, Vorsitzender der Sektion „Energie“ bei der Wirtschaftskammer Most und Lutz Reichelt, Projektmanager bei Ludwig Bölkow Systemtechnik GmbH, Dresden. Die Moderation hat Steffen Neumann übernommen. 

Sasko a severní Cechy ji už spolupracují v oblasti turistiky, kultury a také hospodárství. A na poli energií? Plyne elektrický proud, plyn a ropa mezi obema zememi? Postupují obe zeme u dulezých energetických projektu ve vzájemné shode? Co se v sasko-severoceském regionu deje v oblasti ochrany klimatu a energetické bezpecnosti?

Zwischen Sachsen und Nordböhmen gibt es bereits touristischen, kulturellen und auch wirtschaftlichen Austausch. Aber wie sieht die Kooperation auf dem Energiegebiet aus? Fließen Strom, Gas und Öl bereits von hier nach da? Werden wichtige Energieprojekte miteinander abgestimmt? Wie werden die großen Themen Klimaschutz und Energiesicherheit in der sächsisch-nordböhmischen Region umgesetzt?

Pondeli/Montag, 1. 11. 2010, 19 hodin/Uhr
KraftWerk DREWAG-Energiemuseum
Dresden Eingang/vchod Könneritzstraße
http://tschechische-kulturtage.de/index.php?id=103&termine=2231

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: