Korrekturen für den Wunschzettel

Auch in diesem Jahr gibt es auf der Internet-Plattform der Technischen Universität Chemnitz einen Sprachlichen Adventskalender. Aufgedeckt werden diesmal orthografische, grammatikalische oder stilistische Fehler, die sich in einem Wunschzettel verstecken können. Die Sprachberater begleiten einen Wunschzettelschreiber auf seinem Weg zum perfekten Weihnachtsmannbrief. Jeden Tag wird ein neuer Teil des Briefes veröffentlicht – gespickt mit kleinen Fehlerchen, die es aus dem Weg zu räumen gilt.  

http://www.sprachberatung.tu-chemnitz.de/tag/adventskalender-2010/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: