Der Kasseler Verbandstag ist beendet

Der Verbandstag des DJV ist beendet. Gegen Mittag wurden die letzten Anträge behandelt. Zur Debatte stand dabei auch der zweite Antrag des DJV Sachsen,  der als Resolution verabschiedet wurde.

Der DJV-Bundesverbandstag fordert damit „die Leitung der Universität Leipzig, den Fakultätsrat der Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie sowie den Institutsrat des Instituts für Kommunikations- und Medienwissenschaften auf, keinerlei Abstriche bei Ausbildung und personeller Ausstattung der praxisorientierten universitären Journalistenausbildung zuzulassen.

Deutschlands traditionsreichste Journalistenausbildung darf gerade in Zeiten des Umbruchs bei den öffentlichen Medien und des Wandels bei den Kommunikationsberufen nicht ausgeblutet, sondern muss gestärkt werden. Die Universität Leipzig bekennt sich ansonsten öffentlich dazu, ihr Profil zu schärfen. Warum das ausgerechnet auf Kosten einer Ausbildungsrichtung geschehen soll,  die in der Praxis hohe Anerkennung genießt und in der deutschen Hochschullandschaft eine Ausnahmestellung inne hat, ist für die Delegierten des DJV-Bundesverbandstages nicht nachvollziehbar.“

Der DJV-Bundesverbandstag behandelte an drei Tagen rund 60 Anträge aus Landesverbänden und Fachausschüssen der Journalistenorganisation, die sich sowohl als Gewerkschaft als auch als Berufsverband versteht. Wichtig für den DJV Sachsen war eine zweite Resolution, die bereits am Vortag die vollste Zustimmung der Delegierten fand. Der DJV solidarisiert sich damit mit den zwei Leipziger Journalisten Arndt Ginzel und Thomas Datt, die ab Dienstag der kommenden Woche erneut vor einem Dresdner Gericht stehen.

www.djv.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: