„Lügenpresse“ – Was ist dran am Vorwurf?

Achtung Raumänderung!

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Praxisforum des IFK an der TU Dresden diskutieren am 28. Januar 2015, 19 Uhr im Centrum Theater, (Trompeterstraße 5
01069 Dresden) Dirk Birgel (DNN), Prof. Wolfgang Donsbach (IFK), Prof. Lutz Hagen (IFK), Michael Konken (DJV), Uwe Vetterick (Sächsische Zeitung) und Andro Viroli (MDR). Zum Disput stehen folgende Frage:

Wie ist es tatsächlich um die Glaubwürdigkeit der Medien bestellt?

Welche Ursachen gibt es für fehlende Glaubwürdigkeit?

Was können die Medien tun, um das Vertrauen zurückzugewinnen?

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: