20. Sächsischer Fotowettbewerb

Das beste Pressefoto des Jahres 2017 wird gesucht. Bis 28. Februar 2018 sind Bewerbungen möglich!

Wieder ist ein ereignisreiches Jahr zu Ende gegangen. Um die Flüchtlinge ist es ruhiger geworden, viele bemühen sich um Integration. Aber Proteste gibt es immer noch, und manche Flüchtlinge, wie die S-Bahn-Schubser, benehmen sich leider auch daneben. Das Flüchtlingsthema hatte starken Einfluss auf die Bundestagswahl, die AfD wurde stärkste Partei in Sachsen. Der Ministerpräsident trat zurück, ein junger Nachfolger versucht nun viele Dinge besser zu machen. Für eine Berg- und Talfahrt der Gefühle sorgte erst die Ankündigung für eine neue Chipfabrik in Dresden und dann die Siemens-Schließungspläne für Görlitz und Leipzig. Nicht zu vergessen: Sachsen spielt dank RB in der Champions League, Dynamo und Aue schlagen sich auch ganz wacker. Große Emotionen in allen drei Stadien und sicher wieder tolle Fotomotive.

Alle Pressefotografen sind aufgerufen, ihre besten Sachsen-Bilder aus dem Jahr 2017 einzureichen. Freie Presse, Leipziger Volkszeitung, Sächsische Zeitung und der DJV stiften die Preise.

Im vergangenen Jahr räumten zwei Fotografen richtig ab: dpa-Fotograf Jan Woitas aus Leipzig gewann den Hauptpreis und nahm den 3. Preis mit nach Hause. Thomas Kretschel, vor allem für die Sächsische Zeitung im Einsatz, freute sich über den zweiten und den fünften Preis sowie über das beste Reportagefoto. Beide bewegte der Umgang mit Flüchtlingen. Woitas gewann den Hauptpreis für „Entkommen“, das den Jungen zeigt, der in dem Bus saß, der in Clausnitz von einer pöbelnden Menge empfangen worden war und dann verängstigt durch die Jalousien des Flüchtlingsheims lugt. Und Kretschel fotografierte die syrische Flüchtlingsfamilie, die die SZ seit zwei Jahren begleitet, in ihrer neuen Wohnung, leer noch, aber mit Adventsstern geschmückt. Beide Fotos sind oft gedruckt worden, beide werden in Erinnerung bleiben.

Die Ausschreibung finden Sie hier, das Bewerbungsformular hier.
Bildanforderungen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: