Posts Tagged ‘Presserat’

Katrin Saft erneut in Presserat gewählt

6. November 2012

Beim Bundesverbandstag des Deutschen Journlisten-Verbandes (DJV), der gegenwärtig in Kassel stattfindet, wurde heute Katrin Saft (Foto: Deutscher Presserat) mit großer Mehrheit in den Deutschen Presserat gewählt. Sie ist eine von insgesamt sieben DJV-Vertretern in dem paritätisch aus Journalisten und Verlegern besetztem Gremium. Katrin Saft ist Ressortleiterin bei der Sächsischen Zeitung in Dresden und Mitglied des DJV Sachsen. Sie arbeitet bereits seit sechs Jahren in dem Gremium, dass sich als Selbstkontrollorgan der Deutschen Presse versteht. Der Presserat setzt sich für fairen Journalismus ein und kann von jeder Privatperson angerufen werden. Als Sanktionsmöglichkeiten stehen dem Gremium öffentliche und nicht-öffentliche Rügen sowie Missbilligungen und Hinweise zur Verfügung.

http://www.presserat.info/
http://www.djv.de/startseite/profil/der-djv/verbandstag-2012.html

Werbeanzeigen

Presserat: Sorgsamer Umgang mit Inhalten in sozialen Netzwerken

18. September 2012

Bei der Jahrespressekonferenz des Deutschen Presserates, die am heutigen 18. September 2012 in Berlin stattfand, informierten Presseratssprecherin Ursula Ernst und Geschäftsführer Lutz Tillmanns unter anderem über Probleme und Fragen der Recherche in Sozialen Netzwerken, eine eigene Richtlinie für Opfer sowie Zahlen und Trends bei Beschwerden.

Zu einem Schwerpunkt der Presseratsarbeit werden „Beschwerden, bei denen Leser die Verwendung von Fotos und Informationen aus sozialen Netzwerken wie Facebook, Xing, studiVZ kritisieren. Hierbei geht es um grundlegende Fragen der Recherche und der Veröffentlichung von Informationen“. Grundsätzlich gehöre die Recherche in sozialen Netzwerken zum legitimen journalistischen Handwerkszeug. Soziale Netzwerke seien jedoch kein Selbstbedienungsladen. „Mit den Inhalten muss sorgsam umgegangen werden“, sagt Sprecherin Ursula Ernst. Die ethischen Grenzen der Recherche werden im Pressekodex (Ziffer 4) klar umrissen. (PI/kmh)

Medieninfo Deutscher Presserat


%d Bloggern gefällt das: