Trauer um Armin Schmidt

Der DJV Sachsen trauert um Armin Schmidt, der am 7. April in Dresden verstarb. Armin Schmidt gehörte dem DJV in Sachsen seit seiner Gründung im Jahr 1990 an. Seit vielen Jahren war er als Rechnungsprüfer im Landesverband tätig. Armin Schmidt wurde im Mai 1935 in Gutschdorf geboren, studierte nach dem Abitur Journalistik und war ab 1961 als Redakteur bei der Sächsischen Zeitung in Dresden tätig, zuletzt im Ressort Wirtschaft/Wissenschaft. 1992 ging er in Vorruhestand. Seine Tätigkeit als Rechnungsprüfer im Landesverband nahm er sehr ernst. Der DJV Sachsen verliert mit Armin Schmidt einen zuverlässigen, zurückhaltenden und stets sehr freundlichen Mitstreiter und wird sein Andenken in Ehren halten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s