Journalistik in Leipzig – wie geht’s weiter?

Die akademische Journalistenausbildung ist heute (11.4.) Thema eines Treffens von Vertretern des DJV mit Professoren des Instituts für Kommunikationswissenschaften an der Universität Leipzig. Der DJV Sachsen fordert seit langem, die aufgrund ihrer Traditionen in Deutschland einzigartige Journalistikausbildung auf hohem Niveau zu erhalten. Institut KMW Uni LeipzigIm Februar 2012 hatte sich die damalige DJV-Landesvorsitzende Sabine Bachert Mertz von Quirnheim an die Rektorin der Leipziger Universität gewandt. Das heutige Gespräch resultiert aus dem Briefwechsel. Aus Sicht des DJV Sachsen ist gerade in der derzeitigen Umbruchphase des Journalismus, die auch das Berufsfeld des Journalisten verändert, eine universitäre Begleitung in Ausbildung und Forschung wünschenswert. (mehr zum Thema)

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: